SPD Kreistagsfraktion Rhein-Lahn

SPD-Fraktion: Qualitätstourismus weiterentwickeln

Aktuell

Auf Einladung von Kreistagsmitglied und SPD-Fraktionsgeschäftsführer Carsten Göller hat sich die SPD-Kreistagsfraktion um ihren Vorsitzenden Frank Puchtler auf der Loreley getroffen. Gemeinsam mit Stadtratsmitglied Alexander Klein und den beiden örtlichen Kreistagsmitglieder Hans-Josef Kring und Manfred Friesenhahn hat Göller die Fraktion und Landrat Günter Kern auf dem Plateau empfangen. Neben der Vorbereitung der nächsten Kreistagssitzung stand ein Gespräch über die aktuellen Entwicklungen im Tourismus bei Claudia Schwarz, Geschäftsführerin der Romantischer Rhein Tourismus GmbH, im Loreley-Besucherzentrum auf der Tagesordnung.

Frau Schwarz erläuterte den Kreispolitikern Hintergründe und Struktur ihrer Arbeit und der ihrer Mitarbeiter/innen im Loreley-Besucherzentrum. Besonders das Marketing der UNESCO-Welterben Oberes Mittelrheintal und Limes stehen dabei im Vordergrund. Über den Flughafen Hahn erfolgt die Bewerbung vor allem im europäischen Markt. Spanien ist dabei momentan ein wichtiger Markt. Im Gespräch wurde deutlich, dass das Rheintal und die Region insgesamt immer mehr auf Qualität im Tourismus setzen. Statt Massenabfertigung liegt der Schwerpunkt auf Wandern, Radfahren oder Kulturtourismus. Unisono sprach sich die SPD-Fraktion daher auch sehr deutlich dafür aus, dass der Qualitätstourismus im Kreis konsequent fortentwickelt wird. Premium-Produkte wie der beliebte und attraktive Rheinsteig sind dabei nur ein Element.
Die Gästezahlen waren im vergangenen Jahr allerdings um zwei Prozent rückläufig. Betrachtet man die weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit der Finanz- und Wirtschafskrise, dann kann man von nur zwei Prozent sprechen und auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurückblicken. Für 2010 liegen bislang keine vollständigen Statistiken vor. Ein gemeinsames Ziel der Touristiker in der Region ist es aber, dass die Gästezahlen im Rheintal wieder ansteigen. Im Gespräch dankte Schwarz auch Landrat Günter Kern und Innenstaatssekretär Roger Lewentz für ihre Arbeit und ihr Engagement rund um das Loreley-Besucherzentrum und den Tourismus im Rheintal.

„Wir können mit der Arbeit von Frau Schwarz und ihrem Team im Besucherzentrum mehr als zufrieden sein. In unserer Region ist Tourismus der Wirtschaftsfaktor und alles andere als eine professionelle Arbeit kommt da nicht in Frage“, machte Carsten Göller am Rande des Termins deutlich. Auch innerhalb der SPD-Fraktion ist man sich daher einig, dass im Kreis auch in Zukunft Tourismus ein zentrales Themenfeld ist. Kreisverwaltung, Wirtschaftsförderungsgesellschaft, der Zweckverband Welterbe, die Romantischer Rhein Tourismus GmbH und die örtlichen Tourismusorganisationen sollen auch in Zukunft eng zusammenarbeiten und den Qualitätstourismus in der Region gezielt weiterentwickeln.

Mehr Infos zur "Romantischer Rhein Tourismus GmbH" und aktuelle Angebote gibt es hier.