SPD Kreistagsfraktion Rhein-Lahn

Die Briefwahl hat begonnen

Aktuell

Ab sofort können Sie ihre Briefwahlunterlagen beantragen. Erfreulicherweise muss beim Beantragen der Briefwahl kein Grund mehr angegeben werden. Weitere Infos dazu erhalten Sie auf der Seite Ihrer Verbandsgemeinde.

Machen Sie ruhig davon Gebrauch zu Hause in Ruhe Ihre Wahl zu treffen. Zur Erledigung der Formalien stehen Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten der SPDRhein-Lahn gerne zur Verfügung.

Dazu war auch heute, 14.05.09, in der Rhein- Lahn- Zeitung zu lesen:

"Briefwahl erleichtert: Wer Briefwahl beantragt, muss dafür keinen Grund mehr angeben. Außerdem können erstmals Bevollmächtigte für eine andere Person Briefwahlunterlagen anfordern und sie auch entgegennehmen. Voraussetzung ist eine schriftliche Vollmacht des Wahlberechtigten, in dessen Auftrag sie handeln. Um Missbrauch zu verhindern, darf ein Bevollmächtigter für höchstens vier Personen Briefwahl beantragen.

Die Anträge auf Briefwahl sind auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungen abgedruckt. Sie werden in diesen Tagen verschickt. Spätestens drei Wochen vor der Wahl müssen sie bei den Wählern im Briefkasten liegen."